Leinwand bedrucken

Wer eine Leinwand bedrucken möchte, sollte sich gleich am Anfang einige Gedanken über das betreffende Kunstwerk machen, welches diesem Anliegen vorausgehen soll. Dabei ist grundsätzlich festzuhalten, dass man nahezu jedes Original auf Leinwand drucken kann. Die Technik selbst ist dabei an sich weniger von Bedeutung, denn man kann sowohl Ölgemälde als auch Tuschezeichnungen auf Leinwand drucken. Besonders interessant ist es aber gerade in letzter Zeit Fotos zu verwenden. Wer also seine Lieblingsfotos auf Leinwand drucken möchte, kann sich mit diesem Anliegen an zahlreiche Künstler oder auch an freischaffende Fotografen wenden, die ja ebenfalls eine Art Künstler sind. Selbst mit Portraits kann man derzeit Leinwand bedrucken, so dass der eigenen Kreativität kaum Grenzen gesetzt sind. Zuerst ist aber in jeder Hinsicht und unabhängig vom Original eine Entscheidung zu treffen, ob das betreffende Kunstwerk im eigenen Besitz verbleiben oder verschenkt werden soll. Erst wenn das geklärt ist, lohnt es sich, über alle anderen Aspekte der Erstellung des Kunstwerks nachzudenken. Dazu gehört die Klärung, welches Original genutzt werden soll und ob dafür eine Freigabe zum Abdruck durch den jeweiligen Künstler zu erfolgen hat. Diese ist immer dann nötig, wenn das Original nicht durch den Kunden der Druckerei bzw. des druckenden Künstlers erstellt wurde. Auch sollte hierzu eine Kostenvereinbarung zwischen Druckerei und Mandant vereinbart werden, denn für die Nutzung kann dabei mitunter eine Gebühr erhoben werden, die dann beglichen werden muss. Im Anschluss daran folgt dann die Auswahl der Drucktechnik selbst sowie der Farben und die ungefähre Festsetzung des Fertigstellungstermins sowie weitere projektbedingte Einzelheiten.