Fotos auf Leinwand bestellen

Wer Fotos auf Leinwand bestellen möchte, sollte sich bereits im Vorfeld überlegen, ob er oder sie nun wirklich die Fotos erst fotografieren lassen oder bereits eigene Motive verwenden will. Das bedeutet, das der beauftragte Künstler in seinem Angebot berücksichtigen muss, ob der jeweilige Mandant eigene Bilder als Fotos auf Leinwand bestellen will, oder ob sich der Auftrag auch auf das Fotografieren der benötigten Bilder für die jeweiligen Fotos auf Leinwand erstreckt. Für den Kunden ist diese Unterscheidung vor allem in Hinblick auf den später zu zahlenden Endpreis wichtig. Kann er die Bilder für die Fotos auf Leinwand selbst zur Verfügung stellen, ist das Endprodukt nämlich erheblich preiswerter erhältlich. Gerade dann, wenn nur ein schmales Budget zur Verfügung steht, kann sich diese vermeintliche Nebensächlichkeit aber als sehr wesentliches Aspekt herausstellen. Wenn dieser Punkt geklärt ist, lohnt es sich im Interesse des künftigen Endproduktes, seine weiteren Vorstellungen zu konkretisieren. Dies sollte am besten in schriftlicher Form geschehen und dem Künstler bzw. der Künstlerin ebenfalls in schriftlicher Form zugehen. Dabei sollte auch die Bitte geäußert werden, dass diese Absprache nochmals bestätigt und bzw. oder in den Kaufvertrag aufgenommen wird. Der Kunde erhält damit die Absicherung, das seine Wünsche berücksichtigt werden. Für den Künstler ist dies die Garantie dafür, das der Kunde bei Einhaltung dieser Absprache keinesfalls zurücktreten kann. Auch eine konkrete Beauftragung geht aus solch einem Schreiben hervor, das gleichzeitig als Beweismittel in Inkassoverhandlungen dienen kann. Somit erfährt der Künstler gleichzeitig eine wirksame Absicherung gegen Forderungsausfall und kann seine Honorarnote jederzeit geltend machen.